Die Dritte Seite

Veröffentlicht am

Artikel im Tagesspiegel

Am 19.03. erschien auf der dritten Seite der Artikel „In der Transitzone“. Im Interview erzählt Funda Peker, Sozialarbeiterin der milaa gGmbH aus dem Projektalltag. Die Standortleiterin von SToP hat langjährige Erfahrungen in der Arbeit mit minderjährigen Mehrfachstraftätern mit Migrationshintergrund. Das Team setzt auf interkulturellen Zugang, klare Regeln und Angebote an den Jugendlichen sowie auf das Gespräch mit Eltern und Community. Hier geht es zum Artikel aus dem Tagesspiegel

 


Zurück