Aktivitäten für Kinder in der Notunterkunft am Buckower Damm

Ahmad Abd Allah betreut die Kinder in der Notunterkunft Buckower Damm.
Er schreibt über den Alltag der Kinder in der Unterkunft
:

»Der Aufenthalt in Notunterkünften soll maximal drei Monate betragen. In Berlin werden Turnhallen und andere öffentliche Gebäude für diesen Übergangszeitraum genutzt. Seit Anfang Dezember 2015 betreuen wir 200 geflüchtete Menschen in der Turnhalle am Buckower Damm 282. Aktuell sind 76 Kinder vor Ort, 22 davon schulpflichtig. In den Turnhallen gibt es keinerlei Privatsphäre und kaum Rückzugsmöglichkeiten, auch deshalb wird ein buntes Aktivitätenprogramm durch die Betreuer angeboten.

Aktivitäten im Spielzimmer und draußen

Am Vormittag: Während die „großen“ Kinder in der Schule sind, brauchen unsere Kindergartenkinder auch eine Beschäftigung. Das Kinderzimmer wird täglich von Bewohnerinnen und Ehrenamtlichen geöffnet und es werden verschiedene Aktivitäten angeboten. Einige Beispiele:

  • Spielen mit den Kindern
  • Geschichten vorlesen
  • Basteln
  • Lern- und Sprachspiele
  • Singen

Nachmittags können auch unsere Schulkinder  unterschiedliche Angebote nutzen:

  • dreimal pro Woche Handball auf unserem Sportplatz
  • jeden Tag Nachhilfe und Schulförderung
  • Planung und Durchführung von Aktivitäten für die Kinder in der Notunterkunft
    • Kreative Aktivitäten
    • Besuch des Spielplatzes
    • Ausflüge
    • Gesellschaftsspiele
    • Kulturarbeit
    • Bewegungsspiele
    • Jeden Freitag Leseecke - es werden Märchen und Geschichten vorgelesen.

Um den Kindern unsere Kultur und unsere deutschen Gepflogenheiten etwas näher zu bringen, veranstalten wir auch an allen Feiertagen kleine Feste. Wir feierten zusammen Nikolaus, Weihnachten und Ostern, damit die Familien auch unsere Bräuche und Traditionen kennen lernen. Unsere ehrenamtlichen Helfer unterstützen uns hierbei immer tatkräftig mit Spenden und helfenden Händen. Kochen und Backen gehören ebenso zu unseren Aktivitäten, und auch die Eltern der Kinder werden immer mit einbezogen.«


Ahmad Abd Allah
Kinderbetreuung der Notunterkunft Buckower Damm


Zurück

Kontakt

Sie interessieren sich für weitere Informationen über die milaa? Setzen Sie sich mit mir in Verbindung:

Geschäftsführerin
Jeanne Grabner

Tel. (030) 80 58 87 9-12
grabner@milaa-berlin.de

Im Überblick

Die wichtigsten Informationen über die milaa im PDF-Format zum Herunterladen.

Download