Obdachlosenarbeit

Die Einrichtung

In Steglitz-Zehlendorf befinden sich das Panorama Süd, eine sogenannte ASOG-Einrichtung. ASOG ist die Abkürzung für Allgemeines Sicherheits- und Ordnungsgesetz und beschreibt die Verpflichtung der Bezirksämter zur Unterbringung wohnungsloser Menschen.

Angebot und Ziele

Unser Angebot richtet sich an Familien und Lebensgemeinschaften mit und ohne Kinder, an Menschen mit ungeklärtem Aufenthaltsstatus und an alleinstehende Frauen und Männer, die bereits obdachlos oder von Wohnungslosigkeit bedroht sind. Die Einrichtung ist bezirksübergreifend.

Ziel ist es, den Bewohnerinnen und Bewohnern ihre Selbstverantwortung und Selbstständigkeit zurück zu geben und Eigeninitiative zu wecken. Hierzu gehören Akzeptanz der aktuellen Wohnungslosigkeit und aktive Übernahme von Schritten, die aus ihr herausführen.

Der Hilfebedarf und die Hilfeplanung werden zusammen mit den BewohnerInnen abgeklärt. Wir bieten:

  • Unterstützung bei der Wohnungssuche,
  • Klärung der finanziellen Situation,
  • Klärung von Arbeits- bzw. Zuverdienst-Möglichkeiten,
  • Unterstützung beim Umgang mit Ämtern und Behörden,
  • Selbstständige Haushaltsführung,
  • Entwicklung einer längerfristigen Perspektive

Aufnahme

Die Aufnahme erfolgt im Allgemeinen auf der Grundlage des Allgemeinen Sicherungs- und Ordnungsgesetzes (ASOG). Bei Vorlage einer Kostenübernahmebescheinigung des jeweiligen Kostenträgers kann der Einzug erfolgen.

Immer da

Es stehen rund um die Uhr Ansprechpersonen zur Verfügung.

 

 

Kontakt

Sie interessieren sich für unsere Obdachlosenarbeit und möchten mehr darüber erfahren? Setzen Sie sich mit mir in Verbindung:

Geschäftsführerin
Jeanne Grabner

Tel. (030) 80 58 87 9-12
grabner@milaa-berlin.de

Unsere Standorte

Hier finden Sie die Adresse unserer Einrichtung, Ihre Ansprechpartner, Telefonnummer und mehr.

Weiter ...